Suche
  • christinabischoff

Nasi Goreng mit Gemüse und Ei

Aktualisiert: 2. März

Sehr lecker, das musst du unbedingt mal ausprobieren :-)



Zutaten für 2 Personen:

  • 125 g (Vollkorn) Reis (trocken)

  • 1 Paprika

  • 1/2 Zucchini

  • 1 kleine Möhre

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 50 g TK-Erbsen

  • 2 -3 Eier

  • Sesamöl


Für die Sauce:

  • 25 ml Sojasauce

  • 1 TL Honig

  • 1 EL Wasser

  • 50 ml passierte Tomaten

  • 1 TL süß-saure Soße oder Sambal Oelek


Topping:

  • 2 EL Röstzwiebeln

  • 1 handvoll Cashewnüsse


Zubereitung


  • Die TK Erbsen in eine Schüssel geben, mit heißem Wasser übergießen und 2 min stehen lassen. Dann abgießen und zur Seite stellen.

  • Reis nach Vorgabe kochen

  • Paprika, Zucchini und Möhren in Streifen schneiden, Zwiebel fein würfeln und Knoblauch fein schneiden

  • Sojasauce, Honig, Wasser, passierte Tomaten und süß-saure Soße oder Sambal Oelek vermischen

  • Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse zusammen mit dem Knoblauch und den Erbsen 3-4 min anbraten, bis es gar, aber noch leicht bissfest ist. 1 EL Sojasauce hinzugeben, durchschwenken, aus der Pfanne nehmen uns beiseite stellen

  • Den Boden der Pfanne mit etwas Sesamöl benetzen. Die Eier verquirlen und in die Pfanne geben. Unter Rühren stocken lassen. Dann den Reis hinzugeben und 2-3- min anbraten.

  • Das Gemüse in die Pfanne geben und die Sauce dazugeben. 1-2 min braten, bis die Sauce aufgenommen wurde.

  • Auf Teller verteilen und die Toppings draufgeben.


Lass es dir schmecken und schreib mir gerne ob dir das Rezept gefällt!


Du hast noch Fragen?


Du möchtest mehr über Ayurveda erfahren und rausfinden, wie es dir in deinem Alltag helfen kann?

Schreib mir gerne eine Nachricht und wir schauen zusammen, wie ich dir am Besten helfen kann.

Noch mehr findest du hier:

Ich freu mich über deinen Besuch!

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen