Suche
  • christinabischoff

Was ist eigentlich Ayuveda?

Aktualisiert: 2. März

Ayurveda heißt übersetzt das Wissen vom Leben und ist als die älteste Gesundheitslehre seit rund 5000 Jahren bekannt. Im Ayurveda geht es darum, mit einem ganzheitlichen Konzept Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht zu bringen bzw. ihn in der Balance zu halten.

Die Basis im Ayurveda bildet die Lehre der fünf Elemente, aus denen die verschiedenen Bioenergien - auch Doshas genannt - gebildet werden. Wir schauen uns im Ayurveda ganz viel von den Elementen der Natur ab - Feuer, Wasser, Erde, Luft und Äther. Denn diese Elemente sind nicht nur in der Natur vorhanden, sondern auch in uns, sowohl körperlich als auch seelisch. Es ist daher unglaublich spannend, wie wir mit Ayurveda das Wissen von Naturgesetzen auf den Menschen anwenden können und dadurch die Aufrechterhaltung unserer Gesundheit unterstützen können.



Ayurveda betrachtet den Menschen als eine Einheit von Körper, Geist, Verhalten und Umwelt. Das Ziel des Konzeptes ist es, ein langes und gesundes Leben zu führen, in dem die Bedürfnisse nach geistiger Weiterentwicklung, Erfolg und Zufriedenheit im täglichen Leben gleichermaßen befriedigt werden können.

Das schöne am Ayurveda ist, dass jeder Mensch individuell betrachtet wird und es keine strikten Regeln gibt, die für alle gelten. Die Empfehlungen werden immer auf die jeweilige Person angepasst. Denn was für einen Menschen richtig ist, kann für den Anderen tatsächlich genau das Falsche sein. Daher ist es wo wichtig, eine genaue Analyse durchzuführen und anschließend geeignete Maßnahmen festzulegen.

Jeder Mensch besitzt von Geburt an eine ganz individuelle Grundkonstitution (Prakriti), welche sich auch das ganze Leben über nicht verändert. Ganz anders ist es mit der aktuellen Konstitution (Vikriti). Diese wird beispielsweise durch unsere Erziehung, unsere Umgebung, unseren Lebensstil oder unsere Ernährung beeinflusst. Dies ist ein wichtiger Unterschied, der auch in der Behandlung differenziert betrachtet werden muss.



Viele Menschen denken bei Ayurveda zuerst an Massagen und Gewürze. Dies sind natürlich auch Bestandteile des Ayurveda, aber bei Weitem noch nicht alles. Mit Ayurveda können vorhandene (chronische) Krankheiten behandelt oder in vielen Fällen sogar geheilt werden. Es ist daher eine wertvolle Erweiterung oder auch eine Alternative zu unserer Schulmedizin. In Deutschland wird Ayurveda aber hauptsächlich zur Prävention eingesetzt, damit eine solche Krankheit im Köper oder Geist erst gar nicht erst entsteht. Die Vermeidung von Krankheiten durch einen gesunden Lebensstil, typ-gerechte Ernährung und ein positves Mindset sind wesentliche Bestandteile des Ayurveda. Wenn sich die Bereiche in Balance befinden und somit auch die drei Doshas im Einklang sind, fühlen wir uns gut, gesund und fit.


Wir haben es heutzutage mit ganz anderen Herausforderungen zu tun als noch vor tausenden von Jahren. Wir stehen häufig unter Stress, sind schlechten Umwelteinflüssen ausgesetzt und greifen gerne mal zu Fertigprodukten. Dies sind nur ein paar Beispiele, die zu einem Ungleichgewicht der Doshas führen und das Entstehen von Krankheiten begünstigen. Ziel des Ayurveda ist es daher, alle Bereiche des Lebens in Balance zu halten.



Sind die Doshas aus dem Gleichgewicht geraten, gibt es verschiedene Behandlungsansätze, um dieses wiederherzustellen. Diese können beispielsweise eine angepasste Ernährung, Massagen oder auch verschiedene Kräuter beinhalten. Auch wenn die Prinzipien des Ayurveda einfach umzusetzen sind, gibt es dennoch sehr viele verschiedene Ansätze. Um die passenden Maßnahmen zu finden, ist es daher ratsam eine ausführliche Anamnese durch einen Ayurveda-Arzt oder Ayurveda-Berater durchführen zu lassen. So kann individuell auf die Bedürfnisse eingegangen werden, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen.


Du hast noch Fragen?


Du möchtest mehr über Ayurveda erfahren und rausfinden, wie es dir in deinem Alltag helfen kann?

Schreib mir gerne eine Nachricht und wir schauen zusammen, wie ich dir am Besten helfen kann.

Noch mehr findest du hier:

Ich freu mich über deinen Besuch!




19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen